Capsiplex: Wundermittel oder nur falsche Versprechungen?

Wie sollte es anders sein, wiederum aus England stammend drängt die Diätpille Capsiplex auf den Markt, die nach Angaben der Hersteller besser nicht sein könnte. Die Werbung geht hier andere Wege, es wird nicht mit Fettverbrennung geworben, der „Reisser“ bei dieser Tablette ist das der Körper weniger Kalorien braucht also eine hohe Kalorienersparnis und wie sollte es anders sein, auch hier reicht eine Tablette täglich.

Wir wollten dies natürlich genau wissen, unsere Tests haben unsere Befürchtungen auch hier könnte es sich um unlautere Werbeversprechungen bestätigt, der Kauf über das Internet ist ein absoluter Fehlkauf.

Nach dem Motto: Werbung ist alles, wird auch bei dieser Tablette mit den angepriesenen Vorzügen nicht geizig umgegangen. So werden laut der Werbung durch die morgendliche Einnahme einer solchen Pille schon im Vorfeld 278 Kalorien eingenommen die nicht mehr vom Körper benötigt werden, also eingespart werden. Dies entspricht in etwa einem Stück Pizza oder einem Hamburger. Ist doch ganz einfach, könnte man denken, doch einige Fakten sprechen schon mal dagegen.

  • 30 Kapseln kosten stolze 37,- Euro, das ist schon mal recht teuer.
  • Wer sich verleiten lässt zu bestellen muss mindestens zwei Wochen auf die Lieferung warten.
  • Wer es sich anders überlegt muss dies innerhalb 7 Tagen machen, eine Garantie auf Geld zurück bei Unzufriedenheit gibt es nicht.

Capsaicin wird als Hauptwirkstoff für den Verbrennungseffekt genannt, also ein Alkaloid gewonnen aus Paprika und auch Chilischoten. Wer sich schon solche Nahrungsmittel gegönnt hat, weiss wie scharf diese sind und welche Wirkung auf den Stoffwechsel (Metabolismus) zu rechnen ist, was auch wissenschaftlich belegt ist. Wer sich die Mühe macht dies genauer zu durchleuchten wird auf einige Ungereimtheiten stossen.

Werden die Studien von Capsiplex durch Stars aus Hollywood tatsächlich bestätigt?

So soll Capsiplex laut dem Hersteller die einzige Pille sein die mit Capsaicin in konzentrierter Form angereichert ist, was natürlich auf gut deutsch ausgedrückt einfach nur Blödsinn ist. Viele Nahrungsergänzungsmittel beinhalten den gleichen Wirkstoff, auch frühere Diätpillen des gleichen Anbieters, (Meratol) wurden in gleicher Weise angereichert. Somit ist diese Aussage eine glatte Lüge.

Hollywood für Capsiplex

Werbung mit Hollywoodstars bei Capsiplex

Es scheint ganz normal zu sein Promis aus Film und Fernsehen oder der Musikbranche ungefragt für Werbezwecke einzuspannen, so wird gerne mal behauptet, dieser oder jener Promi verdankt seinen makellosen Körper ausschliesslich Capsiplex, die zitierten Promis haben aber noch etwas von Capsiplex gehört, geschweige diese Tabletten getestet. Dazu gehört schon eine ganze Menge an Frechheit.

Wissenschaftliche Untersuchungen konnten die Versprechungen keineswegs nur annähernd bestätigen. Die Diätpille an sich wurde wohl nie wissenschaftlich analysiert, die Untersuchungen beziehen sich lediglich auf das Capsaicin. Bekannt ist jedoch, dass in Capsiplex auch Koffein zu finden ist und somit alles andere wie ein reines Produkt ist. Eine Nachfrage zur Zusammensetzung wurde wie nicht anders zu erwarten nicht beantwortet.

Keine wissenschaftlichen Studien

Auch die Wissenschaftler sind sich wohl gelegentlich nicht ganz einig, denn deren Ergebnisse sind zuweilen gegenseitiger Ansicht, was die Hersteller jedoch nicht daran hindert von eindeutigen Resultaten zu sprechen, auch wenn Versuche bestenfalls an Tieren gemacht wurden. Eindeutig belegte wissenschaftliche Ergebnisse zu Capsiplex sind nicht zu finden.

Während ihres Au Pair-Aufenthaltes in England konnte Leonie mit Capsiplex einige Erfahrungen machen die sie dann in einem Forum gepostet hat, nachfolgen einige Auszüge dazu.

Zu dieser Zeit wurde in England eine grosse Werbekampagne zu Capsiplex gemacht und wurde bald mal zum Ziehpferd wenn es darum ging überschüssiges Gewicht zu verlieren. Eine vergleichbare Werbekampagne fand einige Jahre später für Formoline L112 auch in Deutschland statt. Das war aber nur ein kurzer Hype, in einem halben Jahr später sprach kein Mensch mehr darüber. Leonie berichtet in den Posts von Nebenwirkungen wie Nervosität und auch Hitzewallungen ein allgemeines Unwohlsein war die Folge. Leonie musste eingestehen dass auch Capsiplex keine Lösung ist wenn es darum geht Gewicht zu verlieren. Wer sich nicht dazu durchringen kann, täglich mindestens eine Stunde mit Fitnessübungen zu betätigen, der wird auch mit und ohne Capsiplex niemals schlanker werden.

Wer den Namen Diätpillen hört, geht davon aus, dass diese Pillen ausreichen eine bessere Figur zu bekommen was absoluter Nonsens ist. Nahrungsergänzungsmittel und auch sogenannte Diätpillen können bestenfalls etwas dazu beitragen sein Idealgewicht zu finden. Ohne konsequente Nahrungsumstellung und Fitnesstraining sind alle diese Mittel für sich alleine so gut wie nutzlos.

Die Behauptung, es werden lediglich natürliche Inhaltsstoffe verwendet gipfelt schon an die Grenzen der Frechheit. Die Zusammensetzungen sind unklar und schon erst gar nicht deklariert, so haben Anwender auch schon von Herzrasen, Schwächegefühlen und auch von Zittern berichtet. England ist leider in Bezug auf die Deklaration von Arzneien doch noch recht Rückständig, es gibt keine klaren Vorgaben was wie zu deklarieren ist. Diesen Umstand machen sich diese dubiosen Hersteller von Schlankheitsmittel natürlich zum eigenen Vorteil, sie können werben wie sie wollen, auch wenn es sich ganz offensichtlich um Betrug handelt. Es ist kaum möglich solche Machenschaften auf dem Rechtsweg unterbinden zu können, hier ist die Vernunft der Konsumenten gefragt.

Capsiplex: Auch in Deutschland erhältlich?

In Deutschland sind andere Massstäbe verbindlich damit Arzneien und auch Medizinprodukte in den Handel gelangen dürfen. Um verkauft werden zu dürfen müssen solche Produkte eine entsprechende Zulassung bekommen, was mit einem riesigen Aufwand für Tests und Laborversuche verbunden ist. Zweifelhafte Produkte wie auch Capsiplex sind in keiner deutschen Apotheke zu finden. Eine Bestellung ist nur über die entsprechende Webseite möglich, die so nebenbei gesagt von Schreib-und-Grammatikfehlern gespickt ist möglich.

Das bei dem Lieferanten mit Sitz im Ausland lediglich mit Kreditkarte oder Barscheck bezahlt werden kann ist auch nicht besonders vertrauenserweckend. Sollte etwas schief laufen kann kaum rechtlich dagegen vorgegangen werden, das Geld dürfte verloren sein, genau gleich wie bei anderen Produkten aus demselben Hause wie etwa Proactol. Die AGBs sind so abgefasst, dass der Konsument im Streitfall immer schlechte Karten hat.

Neu gibt es das Capsiplex Plus mit dem Inhaltsstoff 5-http der aber rezeptpflichtig ist. Auf Grund der Nebenwirkungen ist die Resonanz der Benutzer nahezu vernichtend, es wird von der Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens berichtet, andere „Versuchskaninchen“ berichten sogar von Zuständen wie sie nur Personen erleiden die an Parkinson erkrankt sind. Auch der deutsche Zoll ist bereits auf dieses Mittel aufmerksam geworden, die Einfuhr per Post wird wohl bald richtigerweise nicht mehr zugelassen werden. Bei einer Beschlagnahmung durch den Zoll muss natürlich die Kaufsumme abgeschrieben werden.

Capsiplex Erfahrungen

Da das Produkt seit Jahren vertrieben mehren sich unendlich viele neative Erfahrungsberichte auf gutefrage oder amazon. Hier ein kleiner Auszug:

Capsiplex erfahrungen Capsiplex Erfahrungsbericht Capsiplex Nebenwirkungen kein Erfolg Capsiplex ErfahrungsberichtCapisplex Antwort Capsiplex gutefrage Erfahrungen

Zusammenfassung und welche Alternativen gibt es?

Leider ist der Markt von Diätmitteln durch die englischen Behörden nicht ausreichen reglementiert, was den Herstellern weiter Schlupflöcher bietet, so gut wie nutzlose Schlankheitspillen zu überteuerten Preisen herzustellen und über das Internet zu vermarkten. Übergewichtige Personen sind oft doch recht verzweifelt und greifen nach jedem Strohhalm und lassen sich von einer völlig unrealen Werbung blenden. Wer dann merkt dass diese Pillen nichts bringen und sein Geld zurück haben möchte wird die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen, auch hier schaut es schlecht aus. Bei einer Bewertung auf einer Skala 1-5 (5 Bestnote) würde Capsiplex bestenfalls eine 1.2 erreichen.

Fazit zu Capsiplex:

Wir raten vom Kauf von Capsiplex ab.

Deine Meinung interessiert uns!

Hinterlasse einen Kommentar